Wer bin ich? Was will ich?


Hast du dich diese beiden Fragen auch schon mal gestellt? Denn sie sind  zentral, um ein zufriedenes und ausgefülltes Leben führen zu können.

 

Es gibt 4 Stufen zum Bewusstsein:

Wir alle haben unsere Verhaltensmuster. Wenn wir uns denen nicht bewusst sind, können wir sie nicht erkennen, akzeptieren, integrieren und schlussendlich transformieren. Das heisst, wir fallen immer wieder in die gleichen Verhaltensmuster zurück. Unser äusseres Umfeld mag sich vielleicht ändern (Beruf, Beziehung...) und doch erleben wir immer wieder, dass sich gewisse Dinge nicht ändern. Solange wir sie nicht in uns ändern, verändert sich nur das äussere Umfeld, aber unsere „alten Probleme“ bleiben bestehen.

 

Diese „alten Probleme“ sind nichts anderes als diese Verhaltensmuster, die wir behalten, bis wir sie verändern. Nicht alle Verhaltensmuster sind gleich schwierig oder behindern unser Leben; aber vielleicht möchten wir gewisse von ihnen angehen und verändern. Die gute Nachricht lautet: Wir können sie verändern, wir müssen dies nur wollen!